Diese Webseite nutzt sogenannte Cookies, um bestimmte Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen. Mit dem Besuch unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Über Webdesign

Über Webdesign

Die von eBay bei der Produkteinstellung angebotenen Gestaltungsmöglichkeiten einer individualisierten Beschreibung sind leider nur sehr rudimentär und unterstützen so kaum Möglichkeiten, das angebotene Produkt adäquat zu präsentieren.

 

Glücklicherweise kann man aber bei der eBay Beschreibung eine eigene Gestaltung ggf. mit weiteren Bildern mittels HTML selbst erstellen und einfügen. Das nennt sich bei eBay Angebotsseite oder Artikelseite.

 

Ich biete die Erstellung einer solchen individualisierten Gestaltung in Form eines Templates, welches Sie entweder einmalig bei mir erwerben oder Sie beauftragen mich mit der Pflege Ihrer eBay Webseite. Sie liefern mir dann lediglich die Texte und Bilder, die Sie zeigen wollen, und ich erstelle die fertige eBay Angebotsseite. Ich habe inzwischen eine Reihe fertiger Layouts, die natürlich alle anpassbar sind.

 

screenshot in_ebayDie Abbildung zeigt ein mögliches Template - bereits in eine eBay Auktion eingebunden - mit der Anordnung der Beschreibung in einem strukturierten Textblock links und einer Bildergalerie rechts. Die Bilder lassen sich durch Klick vergrößert anzeigen. Ich verwende bei meinen Templates ausschließlich CSS3 und HTML, also kein Javascript oder irgendwelche Umleitungen auf eine andere Seite. 

Javascript ist bei eBay nur sehr eingeschränkt und unter sehr strengen Gesichtspunkten verwendbar, so dass ich bei meinen Templates von vorneherein darauf verzichte.
Zu beachten ist bei eBay Templates die Begrenzung der möglichen Breite, die 1460px beträgt, links muss man noch einen Rand von 30px abziehen, rechts 50px. Daraus ergibt sich die Höchstbreite von 1380px. Kleinere Breiten sind natürlich ohne Weiteres möglich, ich liefere die Templates mit einer Voreinstellung von 960px aus.
Die von mir angebotenen Templates können mittels HTML und CSS weiter bearbeitet werden, entsprechende Kenntnise sind Voraussetzung. Bei Bedarf passe ich das template Ihren Wünschen an. Dazu gehören neben den bereits genannten Punkte zu den Abmessungen auch Änderungen der Hintergründe, Schriften und Schriftfarben, Änderung der Überschriften, Einbau Ihres Logos etc.. Ich liefere das Template als eine Datei mit CSS und HTML.
Das CSS kann allerdings auch in eine eigene Datei ausgelagert werden und per Link im Template aufgerufen werden. Dadurch lässt sich das CSS auch auf einem externen Server ablegen.
Da eBay eine eigene Bilderverwaltung anbietet, die man allerdings nicht in das eigene HTML integrieren kann und die zudem noch gebührenpflichtig ist, muss man die im Template zuverwendenden Bilder auf einem eigenen Server ablegen. Dies kann - wie für eine ausgelagerte CSS Datei auch - zum Beispiel der Hosting Server Ihrer Webseite sein. Von dort werden die Bilder dann im Template verlinkt und so stehen auch große Bilder zur Anzeige zur Verfügung.

 

Die hier gezeigte Darstellung ist nur eine der vielen Möglichkeiten einer Individualisierung Ihrer Angebotsbeschreibung. Bei Bedarf berate ich Sie gerne.
Weitere Templates finden Sie hier. Das Angebot wird sukkzessive erweitert, weshalb es sich lohnt, hin und wieder diese Seite erneut aufzusuchen.

Ihre Webseite ist fertig, der Relaunch komplett, was kommt danach?

Genau so wichtig wie die Überlegungen, die Sie angestellt haben, als Sie sich entschieden haben, eine eigene Webseite zu starten oder die bisherige, mehr oder weniger vor sich hin wuchernde oder inaktive Webseite endlich mal einer Renovierung zu unterziehen, sind die Überlegungen nach dem Start einer neuen Webseite essentiell wichtig.

Ihre Webseite ist fertig, der Relaunch komplett, was kommt danach?

Im ersten Teil hatte ich Anregungen gegeben, welche Aspekte für den laufenden Betrieb einer Webseite beachtet werden sollten. Lesen Sie nun im zweiten Teil über weitere wichtige Punkte, denen Sie regelmäßig Aufmerksamkeit schenken sollten.

Häufig übernehme ich Relaunches von Webseiten, bekomme Erstaufträge für fotografische Dokumentationen (vor allem künstlerischer Arbeit) und natürlich immer wieder auch Aufträge für die üblichen Akzidenzen wie Visitenkarte, Briefpapier etc.

 

Vor allem dann, wenn ich die Neuerstellung bereits vorhandener Webseiten übernehme, fällt mir immer wieder auf, dass keinerlei Dokumentation vorliegt. Zum Glück stehen dem Besitzer der Webpräsenz meist noch die Zugangsdaten zum FTP-Server zur Verfügung und so kann ich mir zumindest ein erstes, grobes Bild der Situation machen.

Als Webdesigner braucht man immer wieder Werkzeuge, die einem die Arbeit erleichtern der abkürzen. Seien es Farbwerte, die man umrechnen muss, wiederkehrende CSS-Codes oder andere Hilfsmittel.